Seminare

Hier findet ihr unsere aktuellen Seminarankündigungen.

Name deiner Dienstleistung

Kostenlos

New Year Seminar 2023

New Year Seminar 2023
Seit Mittlerweile 11 Jahren ist das "New Year Seminar" unser Ritual das neue Jahr zu begrüßen.

Datum: 07.01.2023 13 - 19 Uhr
08.01.2023 10 - 16 Uhr


Themen:  

Old School: Slash and Thrust Drill + Dukub y Punho. Teilnehmer, denen die Themen neu sind werden an die Drill-Thematik herangeführt. Es werden Reflexe für die Selbstverteidigung antrainiert und Bewegungsverständnis gefördert. Zudem werden wir die Drills in die Praxis bringen. D. h. wir werden mit Straßenkleidung und im Freien trainieren, sowie bei Dunkelheit. Außerdem werden wir das traditionelle Holzmesser durch Flashlights ersetzen und klassische 1 zu 1 Situationen mit Asymetrischen Situationen ergänzen. 

- Kampfkunstorientiertes Fitnesstraining. Kettlebell, Shotputs und Indian Mace. 

- Kriegermeditation. Umgang mit Angst. 


Kosten
Die Höhe des Seminarbeitrages dürfen die Teilnehmer selbst entscheiden.
Der empfohlene Beitrag liegt bei 70 Euro pro Tag für PTK-Europe Mitglieder. 90 Euro für Nichtmitglieder.


Ort
Kampfkunst- und Gesundheitszentrum Fürth
Kaiserstr. 177
90763 Fürth


Teilnehmer
Das Seminar ist für jeden mit allgemein guter körperlicher und geistiger Gesundheit geeignet. Es werden keine Vorkenntnisse in Kampfkünsten benötigt. Auch Einsteiger sind herzlich willkommen.


Das Training wird körperlich anstrengend. Es ist allgemein angeraten den Rat eines Arztes einzuholen, ob man in der körperlichen Verfassung ist um an dem Seminar teilzunehmen.



Mitbringen:
Zwei Rattanstöcke (ca. 70 cm lang und ca. 3 cm Durchmesser)
Hallenschuhe.



Wenn möglich:
Zwei Übungsmesser, stumpf aus Holz oder Aluminium


Seminarleiter:
Mandala Dominik


Betreibt seit mehr als 20 Jahren Kampfkunst. Sein Weg führte ihn über Karate, Muay Thai, MMA und Ju-Jutsu (2. Dan) schließlich zum Pekiti Tirsia Kali. Da es für ihn keine effizientere Selbstverteidigung gibt und die Lehrmethoden des PTK sich grundlegend von anderen Kampfkünsten unterscheiden, nimmt er seit vielen Jahren die lange Anfahrt nach Bamberg, ins Tao e. v., auf sich, um mit seinem Mentor Mandala Helmut Bauer zu trainieren. Schließlich gründete er 2011 die Pekiti Tirsia Gruppe in Mittelfranken.


Seit er Kali für sich entdeckte, widmet er sich ausschließlich dieser Kampfkunst. Dominik trainiert regelmäßig beim Stilbewahrer Grand Tuhon Leo Gaja JR. und Europas Cheftrainer Tuhon Uli Weidle. Im Februar 2013 verbrachte er zusammen mit Tim mehrere Wochen bei Grand Tuhon Leo Gaje auf den Philippinen um an der Quelle zu lernen.



Dominiks Ziel ist es Menschen dazu zu bringen, sich mit dem Thema "Gewalt" aktiv auseinander zu setzen. Gewalt ist Allgegenwärtig: Von den Fernsehserien bis zu den Nachrichten. Der Weg, der von vielen gegangen wird - einfach die Augen zuzumachen und wegzusehen und zu denken "mir passiert das schon nicht" - ist seiner Meinung nach, der Falsche. Im Gegenzug, selbst lieber Früher als Später zu Gewalt zu greifen ist auch keine Lösung. Dominik hat sehr lange in diversen Kampfsportarten nach Antworten gesucht und diese letztendlich erst im Kali gefunden. Sich selbst und andere Schützen ist das große Ziel. Gewalt fängt seiner Meinung nach, lange vor der Körperlichen Auseinandersetzung an und ist danach noch lange nicht beendet.



Übernachtung
Hallenübernachtung nach Absprache möglich. 



Anmeldung und weitere Info


Um die Qualität des Trainings zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl auf 16 begrenzt.
Reservieren Sie Ihren Teilnahmeplatz durch Anmeldung über www.ptk-mittelfranken.de oder info@ptk-mittelfranken.de Weniger anzeigen

Name deiner Dienstleistung

Kostenlos

Kursbeschreibung:


Kennst Du das auch? 

Du interessierst dich für Selbstverteidigung und Kampfsport, bist Dir aber unsicher, ob deine Fitness ausreicht, um zu beginnen? 

Eigentlich möchtest Du dich auch gar nicht sportlich mit anderen messen. 

Militärische Systeme in "Camo-Uniformen"  und Gürtel-Hierarchien  sind Dir zuwider und innere Kampfkünste zu abstrakt? 

Dann probiere doch mal was Neues aus und komm zu uns. 

Für den Start ist der Basic-Kurs genau das Richtige. In konzeptbasiertem Training bekommst Du ein einfaches System an die Hand um dich in kurzer Zeit solide verteidigen zu können. Gleichzeitig bildet dies dein Fundament für den weiterführenden Techniken. 

Inhalte: 

- Single-Six + Lima Lima Subsystem
- Attacking und Counter Attacking
- Griffbefreiungen und Kontaktangriffe
- gefährliche Situationen erkennen und entschärfen
- Gefährlichkeit von Waffen verstehen, verfügbare Gegenstände zur 
  Selbstverteidigung nutzen
- Schlagsysteme waffenlos: Slap, C-Hand, Hammerfist, Hacking
- Umgang mit Angst und Überwindung

In freundschaftlicher Atmosphäre ohne Leistungsdruck bekommst Du so viel Zeit wie Du brauchst, um dein Potential zu entfalten. Dann wirst Du über dich selbst hinauswachsen. 

Die Kursdauer beträgt 10 Wochen. 

Die Kursgebühr kann jeder selbst bestimmen. Empfohlen werden 120 Euro für den gesamten Kurs. 

Warum das? Ganz einfach. Manchmal hat man viel Zeit und wenig Geld. Es soll trotzdem jeder die Möglichkeit haben, bei uns einen Einstieg zu finden.