Mandala Mandatus Dominik

Dominik ist Gründer (2011) und Headcoach von PTK Mittelfranken. Er ist direkter Schüler unter Grand-Tuhon Leo Gaje.  In Deutschland war er bis zur Auflösung der "Pekiti Tirsia Europe" Instructor unter Tuhon Uli Weidle. Aktuell arbeitet er mit Tuhon Dipita Schäfer und Maginoo Mandala Helmut Bauer zusammen und vertieft so sein Wissen immer weiter. 

Mandala Mandatus ist ein Begriff aus dem Ranking des Pekiti-Tirsia und hat seinen Ursprung im Reisanbau. Mandala bedeutet "Weisheit" und Mandatus "Autorität" oder "Anführer". 

Nähere Infos zum Ranking gibt es hier: 


Auch bevor Dominik Pekiti-Tirsia kennenlernte war er schon als Kampfsportler aktiv. So erreichte er im Ju-Jutsu den 2. Dan und hat langjährige Erfahrung im Bereich Thai-Boxen. 

Dominik veranstaltet mehrmals pro Jahr Seminare und Workshops in Deutschland und im europäischen Ausland. 


Vladimir "Wowa"

Wowa unterstützte seit Beginn im Jahr 2011 tatkräftig beim Aufbau der Trainingsgruppe. 

Genauso unermüdlich trainiert er seitdem Pekiti-Tirsia Seine Fähigkeiten erweiterte er durch die Teilnahme an Seminaren von Grand Tuhon Leo Gaje, Tuhon Uli Weidle, Mandala Helmut Bauer und Mandala Dominik. 

Wowa besitzt zudem Vorerfahrungen aus dem Bereich Kung-Fu und Karate. Seit 2014 unterrichtet er auch die Fundamenttechniken des Pekiti-Tirsia. Seine Schwerpunkte sind der Umgang mit Klingen und Körperwaffen.

Leo

Leo wagte vor einiger Zeit den Schritt nach vorne in die Trainerliga. Derzeit trainiert der symphatische Kraftprotz so fleißig wie kein Anderer um sich auf seine "Yakan Guro" Prüfung (vergleichbar Schwarzgurt)  unter Tuhon Dipita vorzubereiten.  

Tobi

Tobi verfügte bereits über umfangreiche Vorerfahrung im Bereich "Wado Ryu Karate" als er zu uns stieß. Neben den kämpferischen Aspekten des Pekiti Tirsia baut er seine hervorragende Kraft-Ausdauer mit Bodyweight-/Calisthenics Übungen aus und lässt diese gerne ins Training einfließen.